25.06.2010 Ein erster Abschied - Ansonsten Spielfrei


Auf Wiedersehen - Holiday Inn Express Pretoria

Nach 14 Tagen im Holiday Inn Pretoria stand für uns nun schon der letzte Abend ins Haus. Gleichzeitig war es auch der letzte Abend der Reisegruppe, zu der auch Stefan gehört. Ursprünglich hatte ich ja eine Karte für das Abendspiel Chile gegen Spanien. Doch nachdem wir bereits den ganzen Tag "Abschied" gefeiert haben, habe ich meine Karte abgegeben und mich voll und ganz auf den Abend in der Hotelbar konzentriert. Für jeden Groundhopper bestimmt ein Frevel, denn jetzt habe ich kein Spiel im Stadion von Pretoria gesehen. Aber da ich kein Groundhopper bin ist mir das total egal. So traf man sich ab 20 Uhr in der Hotelbar um zunächst Fußball zu gucken. Anschließend wurde dann bei diversen "Mineralwassern" die bisherige WM und deren Verlauf analysiert. Gerüchten zu Folge hat das bis 2.30 Uhr am morgen gedauert. Aber es war ja auch viel passiert in den letzten 14 Tagen. Sehr schade dass jetzt ein Teil der Reisegruppe nach Hause muss und ich kann denen versprechen, wir halten am Sonntag die Fahne gegen die Engländer hoch! Ein Fazit zum Hotel werde ich am morgigen Tag ziehen. Wie ziehen Morgen für 3 Tage ins Fancamp der Deutsche, bevor es am Dienstag in Richtung Krüger Park geht. Von Fancamp hat man bisher nicht viel gutes gehörtů..! Aber dazu morgen mehr!
P.S. Die erwsten Postkarten in Richtung Heimat sind unterwegs. Mal gucken wer eher da ist- sie oder ich!